Durchgeführte Veranstaltungen

Suche

2017

27. April 2017: Lesung des Ehemaligen Hannes-Josef Ortheil und mit musikalischer Begleitung von Prof. Sebastian Sternal in der Akademie der Wissenschaft und Literatur.

 

2016

2.-9. September 2016: Reise zu den Kykladen unter der Leitung von Kurt Röske.

 

2015

20./21. März 2015: Aufführung der euripideische Tragödie "Medea" im Schloss Nymphenburg bei München in der Übersetzung von Kurt Roeske.

1.-10. Juni 2015: 10-tägige Israel-Reise unter der Leitung von Herr Dr. Johannes Gerster

23. Juli 2015: Erstmalige Verleihung des mit 250 Euro dotierten Alma-Luise-Belz-Preises im Rahmen des Schulfestes für außergewöhnliches soziales Engagement innerhalb und außerhalb der Schule.

 

2014

25. Februar 2014:  Sehr gut besuchtes Jazz-Benefizkonzert zugunsten der Stiftung im Roten Saal der Musikhochschule mit Sebastian Sternal, Professor für Jazzklavier an der Mainzer Musikhochschule und Ehemaliger des RaMas und seinem Partner, dem Saxophonisten Claudius Valk. Gespielt wurden unter anderem Stücke aus der neuen CD des Sternal-Valk-Duos "Lichtspielhaus". 

8. April 2014: Besichtigung des modernisierten und umgebauten Katholischen Klinikums Mainz (kkm) unter der Führung von Professor Jung (Chefarzt der Inneren Medizin).

4. November 2014: Orgelkonzert in der Mainzer St. Stephanskirche. Unter dem Titel "Flöte und Harfe im Spiegel der Orgel - Musik durch die Zeit"spielte an der neuen, viel beachteten Klais-Orgel der frühere Domorganist Albert Schönberger. Stella Fanna (Harfe) und Renate Kehr (Flöte) begleiteten ihn.
Dr. Karl-Josef Ludwig sprach dazu verbindende Texte. Dank aller Mitwirkenden wurde das Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis (s. auch AZ-Kritik).

19. November 2014: Lesung unter dem Titel "Das Land der Griechen mit der Seele suchend" im Muskisaal des Rabanus-Maurus-Gymnasiums. Schülerinnen und Schüler des Griechischkurses der 13. Jahrgangsstufe lasen Texte aus Dramen von Euripides und Goethe ("Iphigenie auf Tauris"). Die Veranstaltung wurde moderiert von Hermann Heiser und Kurt Roeske.

Darüber hinaus fanden über das ganze Jahr 2014 verteilt verschiedene kulturelle Veranstaltungen unter Leitung des Ehepaars Zöllner statt (Alexej von Jawlensky im Landesmuseum Wiesbaden, Nolde-Ausstellung im Städel Frankfurt, Impressionismus-Ausstellung im alten Rathaus Ingelheim).

 

2013

14.-18. März 2013: Fünftägige Wien-Reise, initiiert und organisiert vom Sprecher der Stiftung Gymnasium Moguntinum, Herrn Kurt Roeske.

20. April 2013: Exkursion ins "Weltkulturerbe Mittelrheintal" unter der Leitung und Organisation von Herrn und Frau Zöllner

3. Juni 2013: Gastvortrag zum Thema "Unruheherd Naher Osten - Quo vadis, Israel ?", gehalten von einem Ehemaligen des RaMa, Herrn Dr. Johannes Gerster , der selbst 9 Jahre in Israel gelebt und sich mit großem Engagement für die Aussöhnung der Israelis und Palästinenser eingesetzt hat.

 

2012

16./17. Juni 2012: Catering bei der "Mainzer Museumsnacht" Besucher des Dom- und Diözesan-Museums werden an diesem Abend von Mitgliedern der Stiftung Gymnasium Moguntinum mit Getränken und Häppchen bewirtet. Der Reinerlös dieses Abends wird dem Stiftungskapital zugeführt.

21. November 2012: Klezmer-Benefiz-Konzert zugunsten der Stiftung in der Neuen Mainzer Synagoge. Zweihundert begeisterte Besucher hören unter dem Titel "vom Schtetl zum Broadway" Klezmer-Musik jüdischer Komponisten mit Orchester und Solisten des Rabanus-Maurus-Gymnasiums unter der Leitung von Frau Oberstudienrätin Elisabeth Haas. Dazu werden kurze Texte jüdischer Autoren von Herrn Oberstudienrat Hermann Heiser vorgetragen. Ein unvergesslicher Abend - auch dank der interessanten Führungen von Frau Schindler-Siegreich durch die Synangoge im Anschluß an das Konzert.

Ein herzliches Dankeschön an die Mainzer jüdische Gemeinde, dass die Stiftung ihre Räumlichkeiten für diesen Abend nutzen durfte!

 

2011 - im Jubiläumsjahr "450 Jahre RaMa"

11.08.2011: Philosophischer Vortrag von Kurt Roeske, dem ehemaligen Schulleiter des RaMa zum Thema "Die sizilianische Expedition (415-413 v.Chr.) - ein Lehrstück über Demokratie"

27.10.2011: Benefiz-Orgelkonzert in der Peterskirche mit dem ehemaligen Domorganist, Herr Albert Schönberger, unter anderem auch mit der "Uraufführung" der von ihm selbst komponierten "RaMa-Hymne"

Zustiftungsaufruf "450x450": Ein ehrgeiziges Projekt, initiiert von zwei Ehemaligen des RaMa, Michael Gölz und Gerhard Graf, mit dem Ziel 450 Personen zu gewinnen, die der Stiftung 450 Euro zur Aufstockung des Stiftungskapitals zukommen lassen. Der Aufruf ist noch immer aktuell und weitere Zustifter sind herzlich willkommen !

 

2003 - 2010

2005: Golftunier

2004: Muskalische und literarische Soiree

2003: Kunstauktion